FAQ - Laboratoires Camylle

FAQ

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Whirlwanne und einem Spa, und wann muss man Lait de Balnéo und wann Velours de Spa verwenden?

Der Unterschied ist sehr einfach: Wenn das Wasser nach jedem Bad abgelassen wird, handelt es sich um eine Whirlwanne anwendung, wenn das Wasser „steht“ und wie in einem Swimmingpool gefiltert wird, ist das ein Spa. Unsere Produkte wurden in Abhängigkeit der jeweiligen Anforderungen jeder Anwendungsart entwickelt, weswegen Whirlwanne produkte nicht in einem Spa verwendet werden dürfen und umgekehrt.

Können Sie bestätigen, dass Lait de Balnéo das einzige Produkt ist, das wirklich für die Verwendung in einer Whirlwanne geeignet ist?

Unbedingt. Wir beobachten seit zwei Jahren, wie der Markt der Whirlwannen explodiert, die sowohl im Neubau als auch bei der Badezimmersanierung nach und nach unsere traditionellen Badewannen ablösen. Wobei die Verbraucher auf dem Kosmetikmarkt keine geeigneten Badeprodukte finden.
Bei den traditionell verwendeten Produkten handelt es sich nämlich um Badeöle oder -salze und manchmal sogar um reine ätherische Öle.
Badeöle basieren auf Fetten. Hierbei handelt es sich um ätherische Öle, die mit einem neutralen Öl vermischt wurden (Süßmandel-, Jojoba-, Aprikosenkernöl usw.). Diese Produkte haben sehr oft eine hohe Qualität, allerdings entstehen, wenn man sie für die Whirlwanne verwendet, Ablagerungen, die mit der Zeit zu Verstopfungen der Sprühdüsen der Whirlwannen führen.
Badesalze sehen zwar schön aus und machen Spaß, allerdings werden deren Kristalle von den Einspritzsystemen der Whirlwannen ebenfalls schlecht vertragen. Außerdem ist ihr Wirkstoffgehalt gering.
Viele Menschen verwenden reine ätherische Öle in ihren Whirlwannen, wovon unbedingt Abstand zu nehmen wäre. Diese Öle schwimmen nämlich auf der Wasseroberfläche und treten dort mit der Haut in Kontakt. Dieser direkte Hautkontakt kann bei bestimmten Ölen unangenehm sein und zu Hautreaktionen wie Allergien, Rötungen usw. führen.
Das Geheimnis der Herstellung von LAIT DE BALNEO wird von den Laboratoires Camylle sorgfältig gehütet. Da das Produkt perfekt wasserlöslich ist, können die Pflanzenmoleküle während des Sprudelbads wohltuend auf alle Teile des im Wasser eingetauchten Körpers einwirken. Mit seiner hohen Konzentration an ätherischen Ölen verleiht es dem häuslichen Bad einen echten Wellnesskur-Effekt.

Darf Voile de Sauna nur verdünnt verwendet werden?

Unbedingt. Voile de Sauna enthält Alkohol und ist deswegen entzündlich. Aus diesem Grund darf das Produkt nur im Verhältnis von 10 bis 20 ml pro Liter Wasser verdünnt angewendet werden. Ihre Lieblingsdosierung können Sie selbst ganz nach Ihren Vorlieben bestimmen. Achten Sie aus denselben Gründen darauf, dass das Fläschchen mit dem konzentrierten Produkt außerhalb der Sauna verbleibt.

Wie erfolgt ein Sauna-Bad?

Das Sauna-Bad muss ein angenehmer und besonderer Augenblick der Entspannung bleiben. Die erste Regel ist deswegen, sich ausreichend Zeit zu gönnen, mindestens anderthalb Stunden, um sich wirklich an Körper und Geist gereinigt zu fühlen.
Seifen Sie sich zunächst gut unter der Dusche ab. Die Wassertemperatur können Sie dabei nach Belieben wählen. Sie nehmen also eine ganz normale Dusche. Duschen Sie sich gut ab, und danach noch einmal noch besser, um wirklich alle Seifenspuren zu entfernen.
Trocknen Sie sich ab und gehen Sie in die Sauna. Die Temperatur in der Kabine muss mindestens 80 °C betragen.
Verweilen Sie 5 Minuten in der trockenen Hitze der Sauna, bis die Transpiration einsetzt.
Da eine zu trockene Luft Atemprobleme verursachen könnte, gießen Sie über die heißen Steine des Ofens eine verdünnte Lösung VOILE DE SAUNA von CAMYLLE (Verdünnung im Verhältnis von 10 bis 20 ml auf 1 Liter Wasser).
Da jetzt die Luftfeuchtigkeit steigt, treten die wohltuenden Moleküle der ätherischen Öle in Aktion. Dieser erste Saunagang dauert 15-20 Minuten. Es wird empfohlen, sich vor dem Verlassen der Kabine eine oder zwei Minuten hinzusetzen.
Duschen Sie sich kalt ohne Seife ab, um die Poren Ihrer Haut nicht erneut zu verstopfen. Erholen Sie sich und entspannen Sie 10-15 Minuten.
Beginnen Sie dann den zweiten Saunagang, wobei Sie diesen auch ein drittes Mal wiederholen können, wenn Sie sich in Form fühlen.
Duschen Sie sich nach jedem Saunagang ohne Seife ab und erholen Sie sich.
Möglich wäre auch, dass sie die Temperatur in der Sauna nach und nach erhöhen, wobei wir Ihnen raten, nicht über 100 °C zu gehen.
Achten Sie immer auf den Feuchtigkeitsgehalt der Luft in Ihrer Sauna und gießen Sie regelmäßig einen Schöpflöffel verdünnte Lösung von Voile de Sauna auf den Ofen, damit die Luft nicht zu trocken wird, aber auch zu keinem Dampfbad wird.

Ist das Produkt Brume de Hammam wirklich stabil?

Dazu wurden sowohl von unserem Labor als auch von unseren wichtigsten Händlern, die immer eine Vielzahl von Prüfungen durchführen, bevor sie ein Produkt verkaufen, zahlreiche Tests durchgeführt. Anhand dieser Versuche konnte bewiesen werden, dass unser Produkt zeitlich absolut stabil ist.
Neben der hohen Konzentration an ätherischen Ölen in Brume de Hammam ist die Stabilität ein wichtiger Vorteil, den unser Produkt gegenüber den Erzeugnissen unserer Wettbewerber auf dem Markt voraus hat. Die Stabilität ist Garant für eine regelmäßige Verteilung der ätherischen Öle, trägt aber vor allen dazu bei, technische Probleme aufgrund der Aggressivität bestimmter Rohstoffkonzentrate am Verteilersystem des Dampfbad wie Leckagen aufgrund undichter Dichtung, die bestimmte Stoffe nicht vertragen (u. a. auch reine ätherische Öle, die sehr aggressiv sein können), Verstopfungen des Systems durch zähflüssige Emulgatoren, die sich beim Ablagern konzentriert haben usw., zu vermeiden.
Nichts ist ärgerlicher als ein defekter Dampfbad. Das ist weder für den Hersteller und den Ruf seiner Ausrüstungen in punkto Zuverlässigkeit, noch für den Betreiber positiv, der seine Kundschaft dann zwangsläufig enttäuscht. Die Dampfbad muss unbedingt ein Ort größter Annehmlichkeit sein und bleiben!

Darf ich Brume de Hammam verwenden, wenn ich kein in meinen Dampfbad integriertes Verteilersystem habe?

Wir haben mehrere Kunden, die ihren Dampfbad aus natürlichen Heißwasserquellen speisen und deswegen kein mechanisches Verteilersystem besitzen.
Allerdings entsteht dann durch den Wasserdampf ein unangenehm feuchter Geruch im Dampfbad, wenn kein ätherisches Öl zugegeben wird.
Diese Kunden verwenden unser Produkt, das sie um 50 % mit Wasser verdünnen und diese verdünnte Lösung dann mit Hilfe eines Gartenschlauchs mit Feineinstellung in den Dampfbad sprühen.

Mein Whirlpool-Lieferant hat mir davon abgeraten, aromatische Produkte zu verwenden

In der Tat sollte man nicht irgend etwas in den Whirlpool geben, genau wie bei einem Swimmingpool.
Die Wirkung dieser Produkte darf sich nämlich nicht mit der Wirkung der Desinfektionsmittel überschneiden. Auch dürfen diese Produkte das Filtrationssystem des Whirpool nicht verstopfen. Velours de Spa wurde in Zusammenarbeit mit den größten Whirlpool-Marken umfangreichen Test unterzogen, bevor es auf den Markt gebracht wurde. Die ätherischen Öle verteilen sich perfekt im Wasser des Whirlpool, ohne das Filtrationssystem anzugreifen. Ehrlich – was kann es Besseres geben als ein Sprudelbad mit ätherischen Ölen!


Product successfully added to your shopping cart
Quantity:
Total:
There are 0 items in your cart. There is 1 item in your cart.
Total products:
Total shipping:  To be determined
Tax: 0,00 €
Total:
Continue shopping Proceed to checkout